Hotel Mirella - Ponte di Legno Hotel Mirella - Una scelta di gusto
Hotel Mirella - Italiano Hotel Mirella - English Hotel Mirella - Deutsch
Hotel Mirella in inverno

unvergessliche Erfahrung

...bestimmt zu wiederhole

Hotel Mirella esterna in inverno

in unserer Tradition

ist unsere Zukunft

Ponte di Legno in inverno

Adamello Ski Ponte di Legno-Tonale

ein wunderschoner Urlaub

Slide background

unser Restaurant:

ein Muss fur Feinschmecker

dove siamo ponte di legno - il paese meteo a ponte di legno benvenuto fido presso l'hotel mirella galleria foto ...e per finire

Es war einmal...

(ein Hotel, eine Familie, eine Geschichte)

la famiglia Bulferetti Es war einmal...
Märchen beginnen mit dieser Einleitung, so auch die Geschichte des Hotels "Mirella". Sie bagann im Elternhaus des heutigen Familienoberhauptes Andrea Bulferetti, das nur in den Sommermonaten von seinen Eltern Omobono und Luigina Bulferetti gemietet werden konnte, da es keine Zentralheizung gab.

Omobono verdiente sein Geld als Bauarbeiter, ihr Talent für Hausarbeit ermutigte Luigina zu Beginn der sechziger Jahre, dieses Können auch geschäftlich zu nutzen und einfache Gästezimmer anzubieten. Sie hatte schließlich bei bester Stimmung 7 Kinder aufgezogen, es war die Zeit der Hochkonjunktur und die Menschen wollten in Urlaub fahren – selbst Unterkünfte in abgelegenen Bergdörfern waren im Sommer begehrt.

Der Umbau des Hauses schuf aus zwei Wohnungen einen Speiseraum und 12 Zimmer mit warm/kalt Wasser entstanden ebenfalls: das "Gästehaus Mirella" war geboren. Das Abenteuer hatte gerade erst begonnen, da wurde schon die Anzahl der Zimmer zu knapp und so schuf man 1965 sechs weitere Räume. Schon 1968 gab es den Anbau für ein Restaurant mit 100 Sitzplätzen, das auch für die Einwohner von Ponte di Legno offen war.

Vom ersten Augenblick an gab es eine ständige Entwicklung, denn die Gäste verlangten schon bald nach "Zimmer mit Bad", was weitere Baumaßnahmen erforderlich machte. Nach eingehender Beratung entschied die Familie, die bestehende Struktur zu erhalten und so wurde nebenan ein neuer Komplex mit 60 Zimmern, einem großzügigen Restaurant, Eingangshalle, Schwimmbad und Bar gebaut. Zur Anlage gehören heute noch Tennisplätze und ein Park. Für dieses einzigartige Vorhaben zeichnete der Mailänder Architekt Giorgio Monico verantwortlich, womit er seiner Zeit weit voraus war. Im Juni 1974 wurde nach nur 14 Monaten Bauzeit das Hotel Mirella offiziell eröffnet. Leider verstarb Vater Omobono zu dieser Zeit, doch die Tatkraft der Familie Bulferetti glich diesen traurigen Schlag aus, schließlich arbeiteten die Kinder alle im Hotel- oder Baugewerbe.

next ->


Hotel Mirella - Ponte di Legno (BS) - Via Roma, 21 - Telefono 0364 900500 - hotelmirella@pontedilegno.it - P.Iva: 00564250983